it's chilbi-Time!

It's Chilbi-Time - und wir sind dabei! Kommt zu unseren Chilbi-Ständen in Erlenbach (24. bis 26. August) und Küsnacht (31. August bis 2. September) und feiert mit uns! Der Erlös fliesst in die Vereinskasse und ist ein wichtiger Beitrag zur Vereinsfinanzierung! 

BASKETBALL SNACK BAR "American Style"

Motto: "Come hungry – leave happy!"

 

Wir sind mit einem Basketball Korb mit Freiwurf-Wettbewerb vor Ort und bieten 

  • Hot Dogs "American Style"
  • Nachos
  • Frozen Yogurt
  • Kuchen

Daneben gibt es selbstverständlich Softdrinks, Wasser, Kaffee und einige alkoholische Getränke.

Wir freuen uns auf Euren Besuch und auf viele fleissige Helfer! Euer Chilbi-Team.


Ein "Wallaby" für die Wallabies

Joel Spear - der erste Neuzugang für unser NLB-Team!

31. Juli 2019 / Breaking News

 

Wir freuen uns sehr zu verkünden, dass wir für die kommende Saison mit Joel Spear einen „echten Wallaby“ als ausländischen Profi verpflichten konnten:

 

Der 1,93m große Point und Shooting Guard ist nämlich Australier und kommt aus der Region Melbourne. Zuletzt war der 25jährige für die Diamond Valley Eagles in der australischen Winterliga NBL1 im Einsatz.

 

Seine bisherigen Spielerstationen:

2012-2016: Southern Oregon University (USA - D2)

2016-2017: Adelaide 36ers (Australien - NBL)

2017-2018: Nidaros Jets (Norwegen - Top Division BLNO)

2018-2019: Diamond Valley Eagles (Australien - NBL1)

 

Als 17jähriger spielte Joel als Starter am Albert-Schweitzer-Turnier in Deutschland (inoffizielle U18-Weltmeisterschaft) für die australische Mannschaft. Im Anschluss war er vier Jahre am College in Oregon. In der Saison 2017/2018 spielte er in Norwegen mit dem ehemaligen Wallaby Evan Skjellaug zusammen, über den wir auch den Kontakt mit Joel herstellen konnten. 

 

In Australien stand Joel zuletzt 31,5 Minuten pro Spiel auf dem Feld und erzielte durchschnittlich 14 Punkte, 5.5 Rebounds (bester Rebounder der Liga unter den Point Guards), 5 Assists (bester seines Teams und Top 10 in der Liga) und 1.7 Steals.

 

Neben bereits langjähriger Erfahrung als Spieler war Joel auch einige Jahre als Coach von Jugendmannschaften tätig. Darüber hinaus hat er einen Abschluss in Business Administration und unterstützte beispielsweise in Norwegen den Club beim Social Media-Auftritt. Bei den Diamond Valleys war er für die Website des Clubs verantwortlich.  

 

Joel wird bei uns die Teams der U11 und U15 übernehmen und coachen. Zudem wird er in das Projekt Schulbasketball und auch in die Camps integriert.

 

Wir heissen Joel ganz herzlich bei uns willkommen und wünschen ihm eine schöne und erfolgreiche Saison!

Goldocast Wallabies - We jump higher! 


15. Maxibasketball-WM 2019 in FINNLAND

Mit dabei: Unser Präsident Robert Gerritsma - beim Team Switzerland Ü50! 

2. August 2019

Was kaum jemand weiss: Es gibt tatsächlich eine "Maxibasketball"-Weltmeisterschaft - ein grossartiges Ereignis für Spielerinnen und Spieler im "fortgeschrittenen Alter". Bereits zum fünfzehnten Mal findet dieses Jahr die Maxibasketball-Weltmeisterschaft statt, an der Amateure und Basketball-Begeisterte aus aller Welt teilnehmen, und zwar vom 25.7. bis 4.8.2019 in Espoo / Finnland.

 

Organisiert wird die WM im zweijährlichen Rhythmus von der FIMBA, der INTERNATIONALEN MAXIBASKETBALL FEDERATION, die im August 1991 gegründet wurde. Es ist dieses Jahr ein Riesenereignis mit 235 Mannschaften aus 41 Ländern und allen fünf Kontinenten

 

Teilnehmen können Frauen von 30 bis 60 Jahren und Herren von 35 bis 80 Jahren. Die Schweiz entsandte 2017 erstmalig ein Team an die Maxibasketball-WM und stellt dieses Jahr sogar drei Herren-Mannschaften in den Kategorien 40 (und älter), 45 (und älter) und 50 (und älter). 

 

Mit dabei beim Team Switzerland Ü50: Unser Vereinspräsident Robert Gerritsma! Voller Stolz trägt er sein Nationalmannschaftstrikot mit der Nr. 64 und kämpft zusammen mit seinem Team um jeden Ball - gegen deutlich jüngere Gegner, muss man wissen. Denn ein Team Ü55, in das Robert eigentlich altersmässig gehören würde, stellt die Schweiz nicht. 

 

Robert, wir sind unglaublich stolz auf Dich! Geniesse die Zeit in Espoo! Hopp Schwiiz 🇨🇭!                                           


Neue trainingszeiten 2019/2020

 

Kategorie (Jahrgang)

 

Montag     Dienstag        Mittwoch       

Donnerstag  

Freitag 

U7 (2013 und jünger)

  18.00-19.30   
Erlenbach *
17.00-18.30   
Goldbach *

17.00-18.00

Meilen

 

U9 (2012 / 2011)

  18.00-19.30 
Erlenbach *
17.00-18.00 
Goldbach *
18.00-19.00
Meilen
 

U11 / U13 Girls (2007 /2008 / 2009 / 2010)

17.30-19.00  
Küsnacht
     

17.30-19.00

Küsnacht

U11 (2009 / 2010)

17.00-18.30
Erlenbach
17.30-19.00
Küsnacht
  17.30-19.00
Küsnacht
 

U13 (2007 / 2008)

17.30-19.00
Küsnacht
17.30-19.00
Küsnacht
  17.30-19.00
Küsnacht
 
U15 Dev. (2005 / 2006 / 2007) 19.00-20.30
Küsnacht
19.00-20.30
Küsnacht
  19.00-20.30
Küsnacht
18.00-19.45
Meilen
U15 A (2005 / 2006)   19.00-20.30
Küsnacht
 

19.00-20.30

Küsnacht

17.30-19.00
Erlenbach
U17 (2003 / 2004) 19.00-20.30
Küsnacht
  18.30-20.00
Goldbach
  19.00-20.30
Erlenbach

U15 / U17 / U20 Girls (2000 bis 2006)              

19.00-20.30
Küsnacht
      19.00-20.30
Küsnacht
U20 (2000 / 2001 / 2002)

20.30-22.00

Küsnacht

20.30-22.00
Küsnacht
  20.30-22.00
Küsnacht
 
Damen 1 20.30-22.00
Küsnacht
  20.00-21.30
Goldbach
 

20.30-22.00

Küsnacht

Damen 2     20.30-22.00
Küsnacht
   
Herren 2   20.30-22.00
Küsnacht
  20.30-22.00
Küsnacht
 
Herren 3       20.00-21.45
Erlenbach
 
* U7 / U9 trainieren zusammen

Good bye, Ilija - und danke!

4. Juli 2019

Ilija Vranic, unser "Big Man" im Wallabies Nationalliga B-Team, wechselt zu den Starwings nach Basel, um dort Erfahrungen in der NLA, der höchsten Schweizer Basketball-Liga, zu sammeln. 

 

Ilija ist nicht nur ein grossartiger Basketballer, er ist vor allem ein ganz feiner Kerl! Wir danken ihm für die schöne Zeit mit ihm und die vielen Körbe, Rebounds und Assists.

 

Wir werden Ilija vermissen und hoffen, ihn irgendwann einmal wieder im Wallabies-Trikot spielen zu sehen! Auf alle Fälle ist Ilija bei uns immer herzlich willkommen, und sei es nur als Zuschauer bei Heimspielen! 

 

Wir wünschen Ilija von Herzen alles Gute und weiterhin ganz viel Erfolg - sowohl auf dem Basketballfeld als auch im zukünftigen Studium! We'll miss you, Ilija! 

 

(Artikel von Stefan Kleiser in der Zürichseezeitung vom 4. Juli 2019


U17 Im Viertelfinale knapp gescheitert

 

27. Mai 2019

Schweizer Meisterschaft für unsere U17 Inter? Es hat nicht sollen sein, so schade! 

 

Nach einer grandiosen Saison als ungeschlagener Tabellenerster ihrer U17 Interliga-Gruppe, Gewinner des ProBasket-Vizemeistertitel und Sieger des Final East, qualifizierten sich unsere U17-Inter-Junioren unter Coach Trésor Quidome völlig verdient für das Viertelfinale der Schweizermeisterschaft. Ein riesiger Erfolg, damit waren sie unter den acht besten U17 Inter-Teams der ganzen Schweiz!

 

Im Viertelfinale der Schweizermeisterschaft traf das junge Goldküsten-Team auf den Viertplatzierten der Conference West, Meyrin. Gespielt wurde gemäss der Europacup-Formel, die Resultate des Hin- und Rückspiels wurden also zusammengezählt.Im Hinspiel in Meyrin am 18. Mai 2019 unterlagen die jungen Wallabies denkbar knapp mit nur drei Zählern, der offene Schlagabtausch endete 63:66 für Meyrin. Ein Sieg mit mindestens vier Punkten Differenz beim Rückspiel im heimischen Allmendli am darauffolgenden Samstag hätte gereicht, um den Einzug ins Halbfinale doch noch zu schaffen. Nach einem furiosen Start mit zeitweise elf Zählern Vorsprung leisteten sich die Goldküsten-Jungs kurz vor Ende der ersten Halbzeit leider einige unnötige Leichtsinnsfehler, Meyrin konnte auf zwei Punkte Rückstand verkürzen. Die zweite Hälfte war geprägt vom Kampf um jeden Ball. Kurz vor Ende des dritten Viertels lagen die Wallabies mit einem Punkt bei 49:48 Spielstand vorne. Kurz vor Spielende, mit nur noch 22 Sekunden auf der Spieluhr, vergaben die Goldküstenjungs vier sichere Freiwürfe, ihre Nerven lagen blank und die zahlreichen Zuschauer hielt es nicht mehr auf den Sitzen. Am Ende siegte Meyrin mit nur einem Punkt, die hochdramatische und unglaublich spannende Partie endete 64:65 für Meyrin. 

 

Unsere jungen Wallabies hätten den Einzug ins Halbfinale so sehr verdient, am Ende fehlte einfach das nötige Quäntchen Glück. Schade, wir hätten es den Jungs und Coach Quidome so sehr gegönnt! Trotzdem, alle Zuschauer und der gesamte Verein sind unglaublich stolz auf Team und Coach - toll gekämpft! 



 

Artikel vom 23. und 30. Mai 2019


Neuer Vereinsauftritt - neuer Name!

25. Januar 2019

BCKE goes GOLDCOAST WALLABIES! Seit 24. Januar 2019 hat unser Verein einen neuen Vereinsnamen - "GOLDCOAST WALLABIES Küsnacht-Erlenbach". Und einen völlig neuen, unverwechselbaren, modernen und aufmerksamkeitsstarken Vereinsauftritt. Dafür geben wir unseren lieb gewonnenen bisherigen Vereinsnamen "BCKE Basketballclub Küsnacht-Erlenbach" mit einem weinenden und einem lachenden Auge auf

 

Wer ab und an auf unserer oder der Homepage von SwissBasketball stöberte, hatte ihn schon entdeckt, unseren neuen Vereinsnamen - zunächst verwendeten wir ihn nämlich für unser Herren 1-Team in der NLB. «Goldcoast Wallabies» ist angelehnt an und abgeschaut von grossen Basketball-Vorbildern wie den «Golden State Warriors» aus der amerikanischen NBA. Unsere Heimat-Region, die Goldküste, ist Namensgeber. Unser Maskottchen, das Wallaby, bleibt natürlich an Bord. Wer es bei einem Heimspiel entdeckt - es hört auf den Namen "Wally Hoop". Was ein "alley oop" ist, werden die meisten Basketballfans wissen - falls nicht, Wikipedia weiss Bescheid😉!

 

Aus Region und Maskottchen wird - ganz genau: «Goldcoast Wallabies». Wir möchten für Basketballsport an der gesamten Goldküste von Zollikon bis Stäfa stehen – wobei die Gemeinden Küsnacht und Erlenbach selbstverständlich immer unser Zuhause bleiben. Mittelfristig sollen aber weitere Trainings-Standorte dazukommen. Bereits trainiert wird in Zollikerberg und Meilen. Irgendwann hoffentlich auch in Herrliberg, Uetikon, Männedorf und Stäfa. 

 

Die neuen Vereinsfarben repräsentieren unseren Standort, die Goldküste. Ebenso wie unser Name "Goldcoast Wallabies". Mit Gold für die Region und Petrol/Türkis für den Zürichsee. Und Wallaby-Grey als Ergänzung. Gold wird also bleiben, aber die Trikots werden sich ändern - «Fleischkäse 😉»-Trikots werden nach und nach Geschichte! 

 

Zum Heim-Miniturnier in Küsnacht am Sonntag, den 27. Januar 2019, statten wir unsere Mini-Teams U9, U11 und U13 mit Trikots in den neuen Vereinsfarben aus. Wir danken an dieser Stelle von ganzem Herzen unserem Mitglied Max Willier und Jeanette Wichmann von lindberg consulting gmbh, die uns ehrenamtlich bei der Trikotgestaltung und dem neuen Vereinsauftritt unter die Arme griffen. Danken möchten wir ebenfalls ganz, ganz herzlich den Trikotsponsoren Moreira aus Küsnacht, Nicols Fine Art aus Richterswil und TechneValue aus Bäch! Nach dem kurzfristigen und völlig unerwarteten Rückzug unseres Hauptsponsors GOLDBACH hätten wir ohne das finanzielle Engagement der Trikotsponsoren keine Trikots ordern können. Unsere Einnahmen durch die Mitgliederbeiträge, J&S-Gelder und Gemeindezuschüsse reichen nämlich bei Weitem nicht, um den Clubbetrieb aufrecht zu erhalten. Wer Lust hat, die Trikots eines weiteren Vereinsteams zu sponsern und seinen Namen auf den Trikots zu sehen, darf sich gerne an unseren Vereinspräsidenten Robert Gerritsma wenden

 

Der Golcoast Wallabies-Vorstand und das Vereinsmanagement hoffen, dass der neue Vereinsaufritt bei Mitgliedern und Sponsoren gut ankommt. Gut gelaunt rufen wir allen zu: GO GOLDCOAST. GO WALLABIES. GO GOLDCOAST WALLABIES!


jetzt auch auf instagram folgen!

26. September 2018

ENDLICH! Bislang konnte man uns auf Facebook folgen - neuerdings auch auf Instagram (@wallabies_bcke). Wurde ja auch langsam Zeit! Unser Vereins-Marketing legt sich ins Zeug und postet immer mal wieder Fotos, Videos und News.

 

Also: Gleich mal reinschauen. Und: Bitte liken ❤️ und folgen. Daaaanke!



GOLDCOAST WALLABIES - COME AND PLAY WITH US!